Jährliche Erinnerung an den Gefangenentransport

Wie jedes Jahr erinnert der Förderverein Zeitgeschichtsarchiv Pragser Wildsee an die Befreiung der Sippen – und Sonderhäftlinge im Jahre 1945. Heuer ist Dr. rer. pol. Jens van Scherpenberg zu Gast. Der Enkel von Hjalmar Schacht wird über seinen Großvater referieren und dessen Rolle während der Weimarer Republik und im Dritten Reich beschreiben.
Es sind zwei Vorträge geplant: einer in der Mittelschule Toblach (am 26. April 2018) und einer im Nicolaus-Cusanus-Gymnasium Bruneck (am 27. April 2018).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.